Szel202

 
Szel202

Auf PokerSouce.com bin ich bereits im Dezember 2009 gestoßen, denn in der kalten Jahreszeit hatte mich erneut die Lust auf Onlinepoker gepackt. Da ich zur damaligen Zeit kein Freund davon war eigenes Geld einzuzahlen, suchte ich eine andere Möglichkeit an ein Startkapital zu gelangen. In einem Pokerforum bekam ich den Tipp, mir doch Pokersource.com einmal genauer anzusehen.

Ich war überrascht über das vielfältige Angebot. Ich meine mich zu erinnern, dass ich damals ein Einzahlungsfreies Angebot auf UB gewählt habe und nach einer kurzen Registrierung auf Pokersource.com schon nach wenigen Tagen mein Startkapital auf meinem UB Konto zur Verfügung stand. Den Rest dieser Promotion zu erfüllen war genauso einfach wie fair, so dass ich nach circa drei Wochen des Spielens wieder eine eigene Bankroll zur Verfügung hatte, ohne jemals eigenes Geld eingezahlt zu haben.

UB existiert heute zwar nicht mehr, dafür stehen allerdings aktuell fünf andere Räume zur Verfügung, auf denen eine solche Gratis Pokergeld Aktion angeboten wird. Zudem kann man eine Solches Angebot alle drei Monate in Anspruch nehmen. Dies bedeutet, selbst wenn man sich mal verzockt haben sollte, was den allermeisten Pokerspielern sicherlich schon passiert ist, hat man in Kürze erneut eine Chance ohne jedes Risiko dem Onlinepoker zu frönen.

Auch für diejenigen, die gewillt sind, einen kleinen Betrag selber einzuzahlen, bietet Pokersource.com eine Möglichkeit. Durch die Gratis Pokergeld-Einzahlungs-Angebote kann man durch eine sehr kleine Einzahlung von nur 50$ bis zu 175$ an Gratis Pokergeld erhalten.
Auch dieses Angebot fällt also in die Kategorie: Minimales Risiko mit maximalem Gewinn!

Doch zurück zu meinen eigenen Erfahrungen mit PokerSource.com. Nachdem der erste Grundstein gelegt war, sah ich mir die Gratis Pokergeschenk Aktionen etwas genauer an und war wiederum überrascht, wie gut diese Angebote im Vergleich zu anderen Affiliates sind. Das Tolle daran ist, dass man nicht nur den Einzahlerbonus des jeweiligen Pokerraums abspielen kann, sondern zusätzlich auch noch Pokersource Punkte erhält, die man im Points Store von Pokersource.com gegen alle möglichen Geschenke eintauschen kann. Von Geschenkgutscheinen u.a. auf Amazon, über Pokersoftware, Bücher oder auch DVDs und wirklich hochwertige Pokerchipsets ist wirklich für jeden etwas dabei. Sogar an eine Möglichkeit Hilfsorganisationen zu Spenden wurde gedacht. Also begann ich mehrere Räume nacheinander abzuspielen und sammelte fleißig PS-Punkte, die ich dann meist gegen einen Geschenkgutschein für einen Pokerraum meiner Wahl eintauschte.

Ich erinnere mich nicht mehr an alle Räume im Detail, aber die Promotion auf Betfair ist mir noch recht gut in Erinnerung. Neben dem Ersteinzahlerbonus bedarf es nur ca. 350 x 1,20$ SnG in 60 Tagen um die Anforderungen zu erfüllen. Belohnt wird das Ganze mit 10.000 PSO-Punkten, welche z.B. einem 100$ Gutschein auf Pokerstars entsprechen.

Bei all diesen Angeboten ergaben sich bei mir nie größere Probleme mit der Auszahlung Seitens Pokersource und falls einmal ein Problem mit einem der Pokerräume auftrat, stand mir sofort ein freundlicher PS Mitarbeiter zur Seite, der sich des Problems annahm und bislang auch immer zu meiner vollsten Zufriedenheit lösen konnte.

Auch das Rakeback möchte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Pokersource bietet Rakeback deals auf einer solchen Vielzahl von Pokerräumen an, wie ich es noch bei keinem anderen Anbieter gesehen habe und das mit bis zu 40%. Ein wirklich gelungenes Angebot für alle, die länger auf einer Plattform spielen wollen. Richtig lukrativ wird dies, wenn man es mit einem Rake Race verbindet, zumal die Anforderungen hier teilweise sehr einfach zu erfüllen sind.

Zudem veranstaltet Pokersource.com häufig Freerolls mit sehenswerten Preisgeldern. Um an diesen Teilzunehmen reicht es mitunter im Vorfeld des Turniers eine einzige Hand auf der jeweiligen Plattform zu spielen.

Fazit:
Auch wenn ich noch nicht alle Angebote von Pokersource.com selber getestet habe, dafür sind es einfach zu viele, erlaube ich mir an dieser Stelle ein kleines Fazit beruhend auf meinen bisherigen Erfahrungen.

Die Kombination aus tollen Angeboten (gratis Poker Geschenke, Pokergeld und Rakeback), einem freundlichen, schnellen und Kompetenten Support, dem extrem guten Store und auch noch gratis Turniere als Bonbon oben auf, lassen für mich nur einen Schluss zu:
Pokersource ist nicht irgendein Affiliate, sondern DER Affiliate.

Szel202

Germany